Allgemeine Geschäftsbedingungen der D-Arzt-Akadamie

Stand Mai 2018

1. Anwendungsbereich, Geltung
1.1. Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für alle Leistungen, welche die D-Arzt-Akademie von Frau Angela Boxberg (nachstehend „D-Arzt-Akademie“) gegenüber ihren Kunden (nachfolgend „Teilnehmer“ und gemeinsam mit der D-Arzt-Akademie „Vertragsparteien“ genannt), bezüglich der Teilnahme an den von der D-Arzt-Akademie angebotenen Veranstaltungen erbringt.
1.2. Maßgeblich ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Anmeldungen, Vertragsschluss
2.1. Das Angebot der D-Arzt-Akademie richtet sich ausschließlich an Durchgangsärzte sowie deren Mitarbeiter. Privatpersonen sind von der Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen ausgeschlossen.
2.2. Für die Teilnahme an den von der D-Arzt-Akademie angebotenen Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung (per Brief, per Fax, per Online-Formular oder telefonisch) erforderlich. Online-Anmeldungen können über das jeweilige Anmeldeformular auf der Webseite https://www.d-arzt-akademie.de/#veranstaltungen vorgenommen werden. Soweit der Teilnehmer für die Anmeldung das Online-Formular nutzt, ist er dazu verpflichtet, seine dort gemachten Angaben vor Absendung des Formulars noch einmal zu überprüfen. Eine Berichtigungsmöglichkeit bietet die D-Arzt-Akademie im weiteren Anmeldeprozess nicht an (§ 312i BGB).
2.3. Da sich das Veranstaltungsangebot der D-Arzt-Akademie ausschließlich an Unternehmer richtet, wird über die einzelnen elektronischen Schritte, die bei Anmeldung über das Online-Formular zu einem Vertragsschluss führen, nicht gesondert aufgeklärt.
2.4. Die Anmeldung über das Online-Formular kann nur vorgenommen und übermittelt werden, wenn der Teilnehmer durch Anklicken der Checkbox mit dem Hinweis „ich bin mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seine Anmeldung aufgenommen hat.
2.5. Die Anmeldung gilt zunächst lediglich als Angebot zum Abschluss eines Vertrages auf Teilnahme an der gewünschten Veranstaltung.
2.6. Die D-Arzt-Akademie bestätigt den Eingang der Anmeldung jeweils mit einer entsprechenden Eingangs-Bestätigungs-E-Mail. Diese Eingangs-Bestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebots zum Abschluss des Vertrages dar.
2.7. Der Vertrag kommt erst mit einer expliziten Bestätigung durch die D-Arzt-Akademie zustande. Diese erfolgt durch eine entsprechende E-Mail der D-Arzt-Akademie, in welcher erklärt wird, dass die Teilnahme an der Veranstaltung hiermit bestätigt wird und der Teilnehmer zur Zahlung der Teilnahmegebühr aufgefordert wird.
2.8. Abgesehen von dem Inhalt der expliziten Bestätigung der Teilnahme an der gewünschten Veranstaltung wird der Vertragstext nicht durch die D-Arzt-Akademie gespeichert und ist dem Kunden im Nachhinein auch nicht zugänglich. Der Teilnehmer ist insofern selbst gehalten, einen Screenshot oder ähnliches zu machen, wenn er den Vertragstext dokumentieren möchte.

3. Leistungsumfang
3.1. Die Teilnahmegebühr umfasst die Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung sowie die Erstellung einer Teilnahmebestätigung.

4. Rücktritt des Kunden
4.1. Eine Stornierung der Anmeldung ist ohne Angaben von Gründen jederzeit möglich.
4.2. Soweit die Anmeldung bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn storniert wird, fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 20,– an.
4.3. Soweit die Anmeldung später als 14. Tage vor Veranstaltungsbeginn storniert wird, fällt die volle Teilnahmegebühr an.
4.4. Die Stornierung bedarf der Textform (z.B. E-Mail).
4.5. Alternativ zu einer Stornierung seiner Teilnahme kann der angemeldete Teilnehmer auch einen Ersatzteilnehmer benennen. Der ursprünglich angemeldete Teilnehmer bleibt jedoch solange Vertragspartner der D-Arzt-Akademie und damit zur Zahlung der Teilnehmergebühr verpflichtet bis der Ersatzteilnehmer in Textform seine Teilnahme bestätigt hat.
5. Absage von Seminaren und notwendige Programmänderungen durch die D-Arzt-Akademie
5.1. Eine Veranstaltung kann von der D-Arzt-Akademie aus wichtigen Gründen abgesagt werden.
5.2. Als wichtige Gründe im Sinne von Ziffer 5.1 gelten insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl, Ausfall oder Erkrankung des Referenten, Schließung des Veranstaltungsortes oder höhere Gewalt. Als höhere Gewalt gelten Umstände, die außerhalb der Kontrolle der D-Arzt-Akademie liegen wie beispielsweise Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrungen, Feuer- und Naturkatastrophen o.ä.
5.3. Im Falle einer zu geringen Teilnehmerzahl erfolgt die Absage nicht später als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung. In allen anderen Fällen einer Absage aus wichtigem Grund sowie in Fällen notwendiger Änderungen des Programms, insbesondere eines Dozentenwechsels, wird die D-Arzt-Akademie die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich informieren.
5.4. Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt werden, veranlasst die D-Arzt-Akademie den Teilnehmern umgehend die Erstattung der bezahlten Teilnahmegebühr.
5.5. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.
5.6. Weitergehende Ansprüche sind mit Ausnahme von Fällen, in denen der gesetzliche Vertreter, Angestellte oder sonstige Erfüllungsgehilfen der D-Arzt-Akademie vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben, ausgeschlossen.

6. Teilnahmebestätigung
6.1. Über die Teilnahme wird eine qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Angabe der Zeitstunden der Veranstaltung ausgestellt, welche die Teilnehmer am Ende der Veranstaltung mitnehmen können.
6.2. Um eine Teilnahmebestätigung zu erhalten, muss der jeweilige Teilnehmer seine Teilnahme auf den am Veranstaltungstag ausgelegten Unterschriftenlisten bestätigen.

7. Teilnahmegebühr, Fälligkeit, Rabatte
7.1. Die Höhe der Teilnahmegebühr ist auf der Webseite https://www.d-arzt-akademie.de/#veranstaltungen für die jeweilige Veranstaltung ausgewiesen.
7.2. Die Teilnahmegebühr wird 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig. Bei kurzfristigen Anmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, ist die Teilnahmegebühr am Veranstaltungstag fällig.
7.3. Die Teilnahmegebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen: D-Arzt-Akademie A. Boxberg, IBAN DE71 3006 0601 0107 3465 49 BIC DAAEDEDDXXX
7.4. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Eingang des vollständigen Zahlungsbetrages auf dem unter Ziffer 7.3 angegebenen Geschäftskonto der D-Arzt-Akademie maßgeblich. Bei Zahlungsverzug ist die D-Arzt-Akademie berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von neun (9) Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu erheben.
7.5. Mitglieder des Bundesverbandes der Durchgangsärzte (BDD) erhalten den für die jeweilige Veranstaltung aufgeführten Preisnachlass. Soweit keine Preisnachlässe für einzelne Veranstaltungen aufgeführt werden, werden diese auch nicht gewährt.
7.6. Die Mitgliedschaft im Bundesverband der Durchgangsärzte (BDD) muss bei der Anmeldung durch die Angabe einer gültigen Mitgliedsnummer nachgewiesen werden.

8. Keine Beschaffenheitsangaben
8.1. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung der Veranstaltungen der D-Arzt-Akademie stellen keine vertraglichen Beschaffenheitsangaben der von der D-Arzt-Akademie geschuldeten und/oder erbrachten Leistungen dar.

9. Haftung der D-Arzt-Akademie
9.1. Die D-Arzt-Akademie haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Teilnehmer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der D-Arzt-Akademie, beruhen.
9.2. Soweit die D-Arzt-Akademie die leicht fahrlässige Verletzung einer vertragswesentlichen Hauptpflicht angelastet wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieser Vereinbarung überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung den Vertragszweck gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen kann, ist die Schadensersatzhaftung von der D-Arzt-Akademie auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
9.3. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.
9.4. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.5. Die Haftung nach Art. 82 DSGVO bei einem Datenschutzverstoß bleibt ebenfalls unberührt.
9.6. Soweit nicht vorliegend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung der D-Arzt-Akademie ausgeschlossen.

10. Datenschutz
10.1. Uns übermittelte Daten werden maschinell zur Abwicklung der Buchung des Teilnehmers sowie zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet. Sollte der Teilnehmer keine Information über weitere Veranstaltungen der D-Arzt-Akademie wünschen, kann er dies per E-Mail oder Brief an folgenden Kontakt mitteilen:
info@d-arzt-akademie.de
Angela Boxberg
Alte-Kölnerstr. 4
51688 Wipperfürth
10.2. Unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen, einschließlich derer zur Nutzung unserer Webseite, finden sich unter https://www.d-arzt-akademie.de/datenschutz/.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen
11.1. Alle vertraglichen und außervertraglichen Beziehungen der Vertragsparteien unterliegen deutschem Recht.
11.2. Soweit es sich beim Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen handelt, ist der Sitz der D-Arzt-Akademie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie mit dem jeweiligen Einzelvertrag. Die D-Arzt-Akademie ist gleichwohl berechtigt, Klage auch am Geschäftssitz des Teilnehmers zu erheben. Ein etwaiger ausschließlicher gesetzlicher Gerichtsstand ist vorrangig.
11.3. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Das gilt nicht, wenn das Festhalten an dem Vertrag eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.